Wielands Werke

Die frühen Jahre in Biberach Schweizer Jahre Kanzleizeit in Biberach Professur in Erfurt Prinzenerzieher in Weimar Oßmannstedter Jahre Die letzten Jahre in Weimar

 

Die Natur der Dinge. 1751/52  


Lobgesang auf die Liebe. 1751


Hermann. 1751


Zwölf moralische Briefe in Versen. 1752


Anti-Ovid, oder die Kunst zu lieben. 1752


Erzählungen. 1752


Der Fryling. 1752


Briefe von Verstorbenen an hinterlassene Freunde. 1752/53


Der gepryfte Abraham. 1753


Erinnerungen an eine Freundin. 1753/54


Hymnen. 1753/1754


Ode auf die Geburt des Erlösers. 1753/54


Gespräch des Socrates mit Timoclea, von der scheinbaren und wahren Schönheit. 1754-1756


Ankündigung einer Dunciade für die Deutschen. 1755


Sympathien. 1755/56


Empfindungen eines Christen. 1755-57


Theages oder Unterredungen von Schönheit und Liebe. 1758


Araspes und Panthea. Eine moralische Geschichte. 1756/60


Cyrus. 1757-1759


Lady Johanna Gray. Ein Trauerspiel. 1757/58


Clementina von Porretta. Ein Trauerspiel. 1757/60


Shakespears Theatralische Werke. 1761-1766


Der Sieg der Natur über die Schwärmerey, oder die Abentheuer des Don Sylvio von Rosalva. 1763/64


Geschichte des Agathon. 1761-1766/67. 1773. 1794


Comische Erzählungen. 1762-65


Idris. Ein Heroisch-comisches Gedicht. 1763-1768


Musarion, oder die Philosophie der Grazien. 1764-1768


Der Neue Amadis. 1768-1771


Sokrates mainomenos oder die Dialogen des Diogens von Sinope. 1769/70


Beyträge zur Geheimen Geschichte des menschlichen Verstandes und Herzens. 1769/70


Combabus. 1770


Die Grazien. 1764-1770


Der goldne Spiegel, oder die Könige von Scheschian. 1771/72


Alceste. Ein Singspiel. 1772/73


Die Wahl des Herkules. Ein dramatische Cantate. 1773


Der Teutsche Merkur. 1774-1810, seit 1790 der Neue Teutsche Merkur


Die Abderiten. Eine wahrscheinliche Geschichte. 1773-1781


Der verklagte Amor. 1771-1774


Stilpon oder die Wahl eines Oberzunftmeisters von Megara. 1774


Das Urtheil des Midas. Ein Komisches Singspiel. 1774/75


Geschichte des Philosophen Danischmende. 1774/75


Der Mönch und die Nonne, auf dem Mittelstein. 1775


Titanomachia, oder das neue Heldenbuch. 1775


Ein Wintermährchen. 1775/76


Liebe um Liebe. 1776


Ein Fragment über den Charakter des Erasmus von Rotterdam. 1776


Geron, der Adelich. 1776/77


Das Sommer-Mährchen, oder des Maulthiers Zaum. 1777


Gedanken über die Ideale der Alten. 1777


An Olympia. 1777


Der Vogelsang, oder die drey Lehren. 1777/78


Fragmente von Beyträgen zum Gebrauch derer, die sie brauchen können und wollen. 1778


Schach Lolo. 1778


Pervonte oder die Wünsche. 1778


Rosamund. Ein Singspiel. 1776-1778. UA: 1780


Oberon. 1778-1780 (14 Gesänge. 1784: 12 Gesänge)


Briefe an einen jungen Dichter. 1782-1784


Horazens Briefe. 1781/82


Clelia und Sinibald. 1782-1784

Horazens Satyren. 1784-1786


Dschinnistan, oder die auserlesene Feen- und Geister-Mährchen. 1785-1788


Das Geheimniß der Kosmopolitenordens. 1788


Lucians von Samosata Sämtliche Werke. 1786-1789


Geheime Geschichte des Philosophen Peregrinus Proteus. 1788-1791


Göttersprache. 1790-1793


Sämmtliche Werke. 45 Bände 1794-1811


Die Wasserkufe oder der Einsiedller und die Seneschallin von Aquilegia. 1795


Agathodämon. 1796-1799


Aristipp und einige seiner Zeitgenossen. 1798-1802


Vorwort zur neuen Ausgabe von Musäus’ Volksmährchen der Deutschen. 1803


Menander und und Glycerion. 1804/05


Krates und Hipparchia. 1804/05


Das Hexameron von Rosenhayn. 1802-1805


Euthanasia. 1805


M. Tullius Cicero’s Sämmtliche Briefe. 1806-1813 (vollendet von F. D. Gräfer 1818-1821)